Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

November 2017

Macht & Mitgift – Museumstheater bei Kultur in der Burg

10.11.2017 18:00 - 22:00
Theresianische Militärakademie, Burgplatz 1
Wiener Neustadt,

Eheschließungen waren immer ein beliebtes Mittel der dynastischen Politik. Selten wurden Männer in diesen Heiratspokern eingesetzt. Meist waren Frauen der Einsatz auf dem Heiratsmarkt: Nach diplomatischen Verhandlungen wurden sie vom väterlichen Hof an einen fremden gesandt, den sie nie gesehen hatten und bei dessen Auswahl sie nichts mitzureden hatten. Ihre Aufgabe war, den ihnen zugeteilten Ehemännern möglichst viele Kinder zu gebären. In der Ahninnenreihe von Maria Theresia finden sich Frauen u.a. aus Portugal, Italien und Polen, die neben ihrem adeligen…

Mehr erfahren »

Museomobil

23.11.2017 00:00 - 27.06.2018 00:00

"Museomobil" begibt sich auf historische Spurensuche in die Umgebung der Stadt, besucht Heimatmuseen, Schulen, Schlösser und Bauernhöfe in der Region. Mit dabei ist das Museum in Kleinformat in Form eines Museumskoffers, der in unterschiedlichen Ausführungen zu verschiedenen inhaltlichen Schwerpunkten mit Objekten, Bildern, Materialien und Spielideen gefüllt ist.

Mehr erfahren »

Dezember 2017

Theater Vogelfrei

01.12.2017 19:00 - 21:00
Altes Herrenhaus Pottenstein, Hainfelderstraße 41
Pottenstein, 2563

Ursprünglich bedeutete das Wort „vogelfrei“ lediglich „frei wie ein Vogel, ungebunden“. Als Frau, frei wie ein Vogel, autonom über das eigene Leben bestimmen zu können ist das Ziel des Theaterprojekts Vogelfrei.

Mehr erfahren »

April 2018

Fliegenfischen – oder Herr Bert und der Fetzenfisch

25.04.2018 13:30 - 15:30
Alten-und Pflegeheim Ennsleite, Leopold-Steinbrecher-Ring 9a
Steyr, 4400

Herbert Wiesinger, gelernter Schlosser, begeisterter Angler und Blumenfreund pflegt seine geliebte Frau Traude bis in den Tod. Danach verliert Herbert zunehmend die Orientierung. Seine Tochter Maria übernimmt die Pflege und versucht sich in der neuen und wechselvollen Beziehung zwischen Zärtlichkeit und Ablehnung zurechtzufinden.

Das Stück wurde auf Grundlage der Broschüre „Gewalt erkennen. Fragen und Antworten zu Demenz und Gewalt“ (Sozialministerium, 2014) entwickelt und wird in der Pilotphase wissenschaftlich begleitet.

Die Veranstaltung Fliegenfischen verbindet Theatergenuss mit Weiterbildung zum Thema Demenz, Austausch...

Mehr erfahren »

Mai 2018

Zum Leben erweckt? – Museumstheater

24.05.2018 15:00
Rollettmuseum, Weikersdorfer Platz 1
Baden, 2500 Österreich

Im Zuge des Lehrgangs Kultur- und Kongressmanagement erarbeitete die 3. Klasse der HLA Baden  im Zuge von 4 Workshops gemeinsam mit dem SOG Theater Museumstheater im Rollettmuseum Baden. Inspiriert von Ausstellungsstücken, antikem Mobiliar und Portraits entstanden kleine Szenen in den verschiedenen Räumlichkeiten des Museums. Parallel dazu entwickelten SchülerInnen ein Einladungsplakat, Ideen für die Bewirtung des Publikums und kümmerten sich um Kostüme und Ausstattung. Wir freuen uns sehr Sie am Donnerstag zu einer Präsentation im Rollettmuseum begrüßen zu dürfen und danken…

Mehr erfahren »

Juni 2018

Die alten Narren – Erinnerungstheatertournee im Rahmen des Waldviertelfestivals 2018

18.06.2018 00:00 - 21.06.2018 00:00
Erinnerungstheater

Theatrale Gedankenspaziergänge

Menschen sind im Kern "narrative Wesen": Aus Geschichten und Erzählungen weben wir uns unser Selbst, unsere Identität. Dies wird besonders bedeutsam, wenn das Gedächtnis schwindet und Erinnerungen davongleiten, Geschichten zerfließen oder nur noch in Fragmenten auftauchen. Erinnerungstheater verbindet in besonderer Weise die Erzählungen älterer Menschen mit der Gegenwart. Man trifft sich in Gemeinschaftsräumen, um persönlich erlebte Geschichten zu erzählen, zu hören und zu sehen. Kaum ist eine Erinnerung hervorgelockt...

Mehr erfahren »

Juli 2018

Wa Wa Popupstop – die närrische Haltestelle

13.07.2018 15:00 - 20.07.2018 19:00

Der Wa Wa Popupstop lädt zum Verweilen ein. Haltestellen sind Orte der Entschleunigung. Ist man erst einmal hier angekommen, bleibt einem nichts zu tun, als zu warten. Der Wa Wa Popupstop hat sich seinen Namen vom zeitgenössischen Phänomen des Pop-ups geliehen - dieser kurzlebigen, in Sekundenschnelle aus dem Boden aufschießenden Verkaufsräume, die in ihrer inszenierten Morbidität unseren Konsumtrieb befachen sollen. Der Wa Wa Popupstop bleibt leer. Er ist bloß ein Guckkasten in die Innenwelt seiner BesucherInnen und in die Landschaft des Waldviertels und seiner Geschichten. So erzählt zum Beispiel der Klatschmohn, engl. poppy, die närrische Geschichte vom Aufblühen und Vergehen, von Leben und Tod. Im Schauen und Verweilen, im Nichtstun öffnet das Narrenkastl .......

Mehr erfahren »

September 2018

people in motion – Playbacktheater

19.09.2018 19:00 - 20:30
Industrieviertelmuseum, Anna-Rieger Gasse 4
Wiener Neustadt, Niederösterreich 2700 Österreich

If you´re going to San Francisco, be sure to wear some flowers in your hair... Generation 68, Flower Power, Love and Peace - was ist außer Style und Musik davon geblieben, hat es uns beeinflusst, was nehmen wir uns mit? Gesellschaftskritik, aber vor allem Fragen zu stellen und nach Antworten und Lösungen zu suchen, hat die Generation 68 maßgeblich bestimmt. Sagt uns das heute noch etwas? Hat das noch etwas mit uns zu tun? SOG Playback widmet diesen Abend den…

Mehr erfahren »

Fliegenfischen – oder Herr Bert und der Fetzenfisch

25.09.2018 19:00 - 21:00
Pfarrsaal Lanzenkirchen, Hauptplatz 1
Lanzenkirchen, 2821

Herbert Wiesinger, gelernter Schlosser, begeisterter Angler und Blumenfreund pflegt seine geliebte Frau Traude bis in den Tod. Danach verliert Herbert zunehmend die Orientierung. Seine Tochter Maria übernimmt die Pflege und versucht sich in der neuen und wechselvollen Beziehung zwischen Zärtlichkeit und Ablehnung zurechtzufinden.

Das Stück wurde auf Grundlage der Broschüre „Gewalt erkennen. Fragen und Antworten zu Demenz und Gewalt“ (Sozialministerium, 2014) entwickelt und wird in der Pilotphase wissenschaftlich begleitet.

Die Veranstaltung Fliegenfischen verbindet Theatergenuss mit Weiterbildung zum Thema Demenz, Austausch...

Mehr erfahren »

Fliegenfischen – oder Herr Bert und der Fetzenfisch

26.09.2018 19:00 - 21:00

Herbert Wiesinger, gelernter Schlosser, begeisterter Angler und Blumenfreund pflegt seine geliebte Frau Traude bis in den Tod. Danach verliert Herbert zunehmend die Orientierung. Seine Tochter Maria übernimmt die Pflege und versucht sich in der neuen und wechselvollen Beziehung zwischen Zärtlichkeit und Ablehnung zurechtzufinden.

Das Stück wurde auf Grundlage der Broschüre „Gewalt erkennen. Fragen und Antworten zu Demenz und Gewalt“ (Sozialministerium, 2014) entwickelt und wird in der Pilotphase wissenschaftlich begleitet.

Die Veranstaltung Fliegenfischen verbindet Theatergenuss mit Weiterbildung zum Thema Demenz, Austausch...

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren